4. März: Dreigestirn begrüßt zwei neue Erdenbürger ...

... auf der Geburtshilfestation des St. Johannes Krankenhauses in Sieglar

Aktuell

Könige Sieglar: Tour de Jeck

Es war die vielleicht rührendste Begegnung in einer sehr bewegenden Session. Am Karnevalsdienstag begrüßte das Sieglarer Dreigestirn in der Geburtshilfestation des St. Johannes-Krankenhauses in Sieglar zwei neue Erdenbürgerinnen und ihre jungen Mütter: Baby Frida und Mutter Simone Köster sowie Baby Anna und Mutter Aleksandra von der Forst. Bei Frida wirkten Ostermanns Leedcher, die Prinz Stephan I., Jungfrau Rafaela und Bauer Stephan zum Besten gaben, sogar einschlaffördernd.

Könige Sieglar: Tour de Jeck

In Begleitung von Mitja Miesen, stellvertretender Pflegedirektor des St. Johannes-Krankenhauses, besuchten Prinz, Jungfrau, Bauer, Adjus und Gefolge anschließend auch Patientinnen und Patienten in anderen Etagen des Krankenhauses. Zum Abschluss gab es ein Gruppenfoto mit Krankenhaus-Geschäftsführer Bertin Blömer und Mitja Miesen.

Könige Sieglar: Tour de Jeck

Herzlichen Glückwunsch an die jungen Mütter! Und wir denken auch an all die anderen Patientinnen und Patienten, denen wir begegnet sind. Ihnen allen, und jenen, die sich im St. Johannes-Krankenhaus um sie kümmern, wünschen wir alles Gute!

Fotos: Carsten Seim für die Könige vom Pompe Jupp.