Gemütlicher Abend der 1. Großen KG Sieglar

Zwei neue Senatoren, Glockenorden, Dreigestirne 2013 und 2014, Bläck Föös und so weiter ...

Aktuell

Könige vom Pompe Jupp Sieglar: Gemütlicher Abend der 1. Großen KG

ESKA-Geschäftsführer Ralf Husch und der Sieglarer Bäckermeister Thomas Bröhl sind neue Senatoren der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Sieglar. Beim Gemütlichen Abend der 1. Großen KG setzte KG-Präsident Marco Esch Ihnen die grün-weißen Senatorenmützen auf. Honeurs für alle an diesem Abend: der neue Orden der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Sieglar für

1. die Mitglieder der 1. Großen KG,

2. die Senatoren,

3. alle Gäste der KG. Unter ihnen waren Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, Beate Schlich, Kurt P. Schneider, Gisela Günther, Susan Cimera und Jürgen Busch,  Banker von VR-Bank und Kreissparkasse, Dreigestirne inkl. des neuen Jecken-Trios aus unserem Verein. Unter den Gästen auch Abordnungen der Sieglarer Karnevalsvereine, Jecke Lööre, Bombis, Hoofe, alle dabei. Der neue Orden erinnert an die Tatsache, dass es in Sieglar im 19. Jahrhundert einmal eine Glockengießerei gab. Traditionspflege. Dazu gehört auch der Auftritt der Bäck Föös. Wie schön es bei uns im Veedel ist ... Hier wieder ein paar Bilder unter besonderer Berücksichtigung des neuen Dreigestirns. Und später am Abend kam es zu einem dieser großen Momente, in denen man weiß, warum man sich Dreigestirn antut.

Fotos: Carsten Seim für das Dreigestirn 2014 und die Könige vom Pompe Jupp e. V.

Könige vom Pompe Jupp Sieglar: Gemütlicher Abend der 1. Großen KG