Gemütlicher Abend der Ersten Großen KG in der Küz

Marco Esch verlieh den neuen Sessionsorden der Ersten Großen KG - Räuber-Finale

Aktuell

Könige Sieglar: Gemütlicher Abend der Ersten Großen Karnevalsgesellschaft

Erst die Mitglieder der Ersten Großen KG, danach die Ehrensenatoren auf der Bühne, und dann erhielt der ganze Saal den neuen Sessionsorden der Ersten Großen KG aus der Hand des Präsidenten Marco Esch. Büffett und ein Auftritt der Räuber vollendeten den gemütlichen Abend der Ersten Großen KG.

Präsenz zeigte natürlich auch das designierte Sieglarer Dreigestirn, Tobias Diepenseifen, Stefan Kuhl und Alexander Löwen.

Andere Vereine waren mit Delegationen vertreten. Darunter der Hoofe volle Lööre mit Präsident Peter Zündorf, Ortsringgeschäftsführer Karl-Ludwig Kessel, sowie die Jecke Lööre mit den beiden Führungsfrauen Annelie Wiedenau und Gabi Pfaender, Los Bombelinos, vertreten durch Jan Hausmann und die Familie Meyer, und selbstverständlich der Karnevalsverein des Berichterstatters, die Könige vom Pompe Jupp, vertreten durch ihren Präsidenten Stephan Offermanns sowie Norbert Uhlenbrock, Ralf Meurer und Carsten Seim. Zahlreiche Kommunalpolitiker wohnten der Zeremonie bei.

Vizebürgermeister Manfred Catrin vertrat die Stadt Troisdorf mit einem Grußwort.

Für sein 60-jähriges Engagement im Lööre Karneval wurde der Ehrenvorsitzende und Ehrenpräsident Christian Klein geehrt.

Die Könige erhielten an  diesem Abend auch die Spange des neuen Sieglarer Dreigestirns. Präsident Stephan Offermanns wünscht den engagierten Karnevalisten der Löschgruppe Sieglar eine „fulminante Session“.