Präsident entpuppt sich als Multitalent

Nicht nur stimmgewaltig, sondern auch ein begnadeter Zeichner

Aktuell

In wenigen Strichen gelang dem Könige-Präsidenten Stephan Offermanns beim Könige-Treffen am 15. Dezember folgender großer zeichnerischer Wurf.

Dieses Tier erinnert im Grad seiner Abstraktion und auch in der Kühnheit seines Striches an das Spätwerk Picassos ebenso wie an die hypnotisch faszinierenden Jagdmotive, die die prähistorischen Cro-Magnon-Menschen an den Wänden ihrer Höhlen hinterlassen haben. Nur: Was will der Präsident dem Publikum damit sagen? Diese Frage stellen wir der geneigten Netz-Öffentlichkeit. Handelt es sich bei diesem Tier um

Ihre Antwort senden Sie bitte an koenige.sieglar@web.de. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen die Könige vom Pompe Juppe e. V. eine persönliche Ansprache ihres Präsidenten sowie die Deklamation des Gewinners beim kommenden Rosenmontagszug. 

Aktualisierung vom 17. Dezember: DJ Jürgen Zimmermann hat sich über Facebook mit einer innteressanten Mutmaßung gemeldet: Es könne sich um einen "Krippen-Esel" handeln. Das passt jedenfalls hervorragend in die Adventszeit!

Mehr zum Thema