Sonnenschein, Kamelleregen, Kaiserwetter, Könige unterwegs!

Rosenmontag in Sieglar: Tausende verfolgten den Zug – es war wieder ein Tag der großen Gefühle!

Aktuell

Gib mir ein H, gib mir ein U, gib mir ein M, gib mir ein B, gib mir ein A!

Endlich Rosenmontag in Loor! Kaiserwetter für die Könige vom Pompe Jupp e. V.

Kaiserwetter und Kaiserlaune am Rosenmontag in Sieglar: Die Könige waren zum dritten Mal dabei! Große Gefühle an diesem denkwürdigen Tag! Immer wieder Hände voller Kamelle fanden den Weg in die jubelnde Menge. Hier finden Sie eine Bildergalerie dieses denkwürdigen Tages. Statt großer Worte sollten Taten sprechen. Mehr Bilder vom Sieglarer Rosenmontag 2011.

Unter der Schlagzeile "Jecke Superlative unterwegs" berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger, Ausgabe vom 8. März, ausführlich über die Züge in Sieglar und Umgebung. Auf Seite 30 zitiert das Blatt zunächst Zugleiter Karl-Kudwig Kessel: "Bei dem Wetter kann der Zug von mir aus gerne auch bis halb sechs gehen." Kurz darauf schreibt der Stadt-Anzeiger: Vor allem der Wagen der "Pompe Jupp-Könige bebte schon beim Losfahren, ... Mehr.

Könige Sieglar: Rosenmontag 2011 Könige Sieglar: Rosenmontag 2011 Könige Sieglar: Rosenmontag 2011
Fotos: Carsten Seim für die  Könige Sieglar
   

004_rosenmontag_2011_gr.jpg

Was war das für ein Tag! Strahlende Sonne und Kamelleregen. Große Gefühle! Was soll der Autor dieser Zeilen eigentlich noch mehr darüber sagen! Außer: Danke sagen alle Könige, die heute mit allen anderen jecken Aktivisten aus Sieglar an diesem wunderbaren Rosenmontagszug teilnehmen durften. Das sind:

Könige-Präsident Stephan Offermanns, Alex Pyzalski, Carsten Seim, Heinz Wäldl, Norbert Uhlenbrock, Ralf Meurer, Roland Gäntgen, Rolf Schumacher, Stephan Römer, Wolfgang Schmitz-Mertens.

Ihre und Eure Begeisterung war das größte Geschenk für uns!

Danke sagen wir auch allen unseren Frauen, die gemeinsam mit uns und unseren kleinen Königinnen und Königen eine wirklich royale Fußgruppe zusammengestellt hatten.

Danke sagen wir natürlich auch dem Zugleiter Karl-Ludwig Kessel.

Danke sagen wir auch dem Maler Hennes aus Mondorf, Hofmaler der Könge vom Pompe Jupp e. V. Er hat die royale Kutsche der Könige vom Pompe Jupp zum Kunftwerk veredelt. Sein professioneller Überblick in Bezug auf die Farbkompostion der Kutsche hat ganz wesentlich zur glanzvollen Premiere unseres restaurierten Wagens beigetragen! Die perfekte Ausführung der Arbeit hat uns darüberhinaus begeistert. Noch einmal Danke! Maler Hennes. Kontakt.

Im heutigen Rosenmontagszug hat uns eine schöne Königin aus Aachen begleitet. Es ist die Diplom-Designerin Eva Lenzenhuber. Sie hat das Design unserer Orden, die Kutschenwappen und auch die Grafik unserer Webseite entworfen.

So, jetzt die Bilder, und dann gehe ich feiern! 

Nachtrag vom 8. März 2011: Unser Mitkarnevalist Professor Dieter Burger vom Hoofe volle Lööre hat einen Bericht und eine Bildergalerie vom Rosenmontagszug in Sieglar ins Netz gestellt.

Nachtrag vom 9. März 2011: Auszug aus dem Bericht des Kölner Stadt-Anzeigers unter besonderer Berücksichtigung des Auftretens der Könige vom Pompe Jupp Sieglar e. V. Und wenn hier "Auftreten" gesagt wird, ist dies in der wörtlichen Bedeutung gemeint :-). 

Carsten Seim, königlich-präsidialer Hofsprecher und Palast-Lichtbildner!  
Fotos: Könige vom Pompe Jupp e. V.; Dirk (5, Danke für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung!)