11 Spicher Bleimöps zu Besuch bei Wolfgang Schmitz-Mertens

Traditionskarnevalisten wählten die Villa Schmitz-Mertens als Motiv für ihren Orden

Aktuell

Für König Wolfgang Schmitz-Mertens wird der Mittwoch, 19. Januar 2011, als besonderer Tag In Erinnerung bleiben. 11 Spicher Bleimöps unter Führung ihres Präsidenten Hans-Dieter Pawliczek waren in sein Büro in der Kaffeerösterei Schmitz-Mertens seit 1863 gekommen, um ihn mit dem Orden ihrer Traditionsgesellschaft auszeichnen. Ein besonderer Tag war dieser Termin für König Wolfgang Schmitz-Mertens auch deshalb, weil die Spicher Traditionskarnevalisten die Villa Schmitz-Mertens, das 1913 eingeweihte Anwesen seiner Familie, als Motiv für ihren Orden gewählt hatten. "Das ist eine besondere Ehre für uns", erklärte er und revanchierte sich umgehend mit dem Orden der Könige vom Pompe Jupp e. V.  

Natürlich blieben die Bleimöps zum Kaffee und wärmten sich mit Cappuccino, Latte macchiato, Café Crème und anderen Kaffeespezialitäten auf. Und natürlich ließ König Wolfgang sie auch nicht ohne ein Kaffee-Präsent aus dem Haus!

Könige-Sieglar: Bleimöps-Besuch bei Wolfgang Schmitz-Mertens Könige-Sieglar: Bleimöps-Besuch bei Wolfgang Schmitz-Mertens Könige-Sieglar: Bleimöps-Besuch bei Wolfgang Schmitz-Mertens
Könige-Sieglar: Bleimöps-Besuch bei Wolfgang Schmitz-Mertens Könige-Sieglar: Bleimöps-Besuch bei Wolfgang Schmitz-Mertens Könige-Sieglar: Bleimöps-Besuch bei Wolfgang Schmitz-Mertens
Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von Fredy Dey. Klicken sie in die Vorschaubilder und lassen Sie sich die Fotos größer anzeigen.

____________________________________________________________

Könige vom Pompe Jupp e. V. Sieglar, der junge Karnevalsverein - unkonventionell | unkompliziert | unverwechselbar
Jeden Donnerstag Abend im Pompe Jupp, Marktplatz 1, 53844 Troisdorf-Sieglar