Wintersport: Hofburgerstürmung beim Pompe Jupp

Arno hatte nach kurzer Zeit Erbarmen und ließ das eingeschneite Dreigestirn hinein

Aktuell

Könige Sieglar:Hofburgerstürmung

Ein paar Schüsse mit der Böller-Kanone hat es schon gebraucht, ehe Arno Niederquell, Wirt der diesjährigen Hofburg beim Pompe Jupp Erbarmen hatte. Dann ließ er Hannos rot-weiße Hoofe-Truppe und ihre Verbündeten inklusive Tambourcorps Menden hinein in die Gatststube. Party bis in den Nachmittag. DJ Jürgen Zimmermann spielte Jeckes und Tanzbares. Was will man mehr an einem verschneiten Sonntagmorgen. Gäste anderer Vereins? Gesichtet wurde die 1. Große KG – allen voran Ortsringvorsitzender Matthias Esch, die Bombis, natürlich die Könige vom Pompe Jupp Sieglar, die Jecke Lööre mit ihren beiden Führungs-Ladies und der Sieglarer Junggesellenverein. Nach der Prunksitzung am Vorabend bevorzugten einige Gäste Wasser und Kaffee. Verständlich ... 

Fotos: Carsten Seim für die Könige vom Pompe Jupp

Könige Sieglar:Hofburgerstürmung