Könige vom Pompe Jupp e. V. Sieglar

Der unkonventionelle Sieglarer Karnevalsverein - lautstark & lebensfroh - Dreigestirn 2013/2014

Aktuell

Brennen soll der Nubbel – er brannte zum 6. Mal für alle unsere Sünden!



Kurioses Treiben vor dem Löörer Oohs am Abend des Veilchendienstages, 25. Februar: Vermummte trugen eine auf einem Stuhl festgebundene Strohpuppe zum Sieglarer Marktplatz. Der Nubbel sollte brennen. Die Könige vom Pompe Jupp gingen gemeinsam mit Angehörigen der Bombelinos und des Hoofe volle Lööre diesem traditionellen Ritual nach. Vorbeter war Rolf Schumacher mit Co-Vorbeter Holger Wirtz, Sieglarer Prinz der Session 2019. Um 21.30 Uhr ging der Nubbel in Flammen auf. Hier mehr über die Zeremonie und ihre Hintergründe.

Rosenmontag: Achtung, die Könige sind los!



Da waren sie wieder – die Könige vom Pompe Jupp. Unmengen  Kamelle prasselten von der royalen Kalesche aufs jecke Volk in Loor nieder. Vorn auf dem Balkon der Kutsche: Anne Broicher. Überwältigt waren sie alle von der Wucht rheinischer Gefühle. Wie immer, nur dieses Jahr NOCH schöner. Wilde gekrönte Häupter plus Fußgruppe samt Königinnen. So muss Karneval. Alle dabei. Und am Schluss noch ein staatses Dreigestirn. Was will man mehr am höchsten rheinischen Feiertag! Stephan Offermanns wortgewaltig wie immer und in Topform. Mehr Bilder dieses denkwürdigen Ereignisses.

Weiberfastnachtsparty Royal: wie jedes Jahr, nur noch schöner



Glanzvoller Auftritte des Sieglarer Dreigestirns, des Kriegsdorfer Dreigestirns (Kasallas Dorf mit K), des Kriegsdorfer Männerballetts, der Blue Girls aus Ruppichteroth, der Jugendgruppe der Oberlarer Sandhasen, Tanzkorps der Grossen Karnevalsgesellschaft Köln. Und dazu die Show des in der Region wohl angesagtesten Event-DJs Jürgen Zimmermann: Die Zutaten zur Weiberfastnachtsparty der Könige vom Pompe Jupp am 20. Februar im Saal zur Küz stimmten auch beim achten Mal. Hier findet Ihr mehr von diesem glanzvollen Nachmittag und Abend.


 

Hot News: Bernd Schneider neuer Präsident der Könige!

Durch einstimmigen Beschluss haben die Könige vom Pompe Jupp e. V. Bernd Schneider (2. v. r. auf dem Foto) zum neuen Präsidenten ihres Vereins gewählt. Er löst den altgedienten Gründungspräsidenten Stephan Offermanns, Prinz der Session 2013/14, ab. Danke an ihn. Gemeinsam schauen wir nach vorn. Eins ist sicher. Mir blieven jeck!

 

Rosenmontag 2019: Arno bekam sein Kamelle-Fett weg!

Rosenmontag 2019 Sieglar. Fotos: Carsten Seim

Es ist ein jährlich wiederkehrendes Ritual kurz nach dem Start des Rosenmontagszuges am Markt. Bei der Vorbeifahrt am Etablissement Beim Pompe Jupp, genauer: dem Wohnungsfenster des Wirtes Arno Niederquell, lassen die Könige vom Pompe Jupp kein Auge trocken. Eine Lawine Kamelle regnete auf ihm herab. Er ging in Deckung. Die zweite Ladung folgte. Da kennen die Könige kein Erbarmen. Mehr über das denkwürdige royale Treiben beim Zoch. He klicke!

Rosenmontag 2019 Sieglar. Fotos: Carsten Seim


Wunderbare Weiberfastnachtsparty mit einem Tenor der Herzen!



Man denkt als Sieglarer Dauer-Kanevalist, dass man keine Überraschung mehr erleben kann, weil die Küz-Bühne in jeder Session ein Stelldichein der rheinischen Jeck-Stars sieht. Doch bei dieser royalen Weiberfastnachtsparty der Könige vom Pompe Jupp, sie wisen schon, der etwas andere Karnevalsclub in Loor, konnte man etwas erleben, das Sieglar so noch nicht gesehen und gehört hat. Mit Ovationen feierte das junge Publikum einen Operntenor, der Kölner Karnevalslieder sang, so wie man sie möglicherweise im Gürzenich der 30er-Jahre interpretiert haben mag: Norbert Conrads wurde vom jungen Publikum mit Ovationen gefeiert und war darüber sichtlich gerührt. Berührt waren auch die Könige inklusive Präsi Stephan Offermanns und das Dreigestirn um Holger II. auf der Bühne. Mehr zur Weiberfastnachtsparty in Sieglar.


Karnevals-Opening 2018 der Könige vom Pompe Jupp mit Cat Ballou u. a.

KOENIGE Sieglar: Karnevasoptong 2018. Foto: Carsten Seim

Allstars-Besetzung beim Karnevals-Opening der Könige vom Pompe Jupp am 2. November. Gleich drei Top-Acts des Kölner Karnevals hatte die elfköpfige Truppe für diesen besonderen Tag verpflichtet: Cat Ballou, den Klüngelköpp und JP Weber, den Flitsch-Virtuosen und rechtmäßigen Erben von Hans Süper. Alles spielte sich ab im rappelvollen gesellschaftlichen Sieglarer Epizentrum Beim Pompe Jupp am Sieglarer Markt. Mehr.

KOENIGE Sieglar: Karnevasoptong 2018. Foto: Carsten Seim

Könige vom Pompe Jupp Sieglar - seit 2007 aktiv für den Sieglarer Karneval

Interview: Warum sich Matthias Esch für den Karneval engagiert ...

Könige Sieglar: Herrensitzung der 1. Großen KG; Foto: Carsten Seim für die Könige vom Pompe Jupp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Foto: Carsten Seim für die Könige vom Pompe Jupp e. V.

Seit fast 50 Jahren engagiert sich der Ortsringvorsitzende Matthias Esch, Literat der 1. Großen KG, für den Sieglarer Karneval. Zur Prinzenproklamation und Ernennung des Lööre Königs Stephan Römer zum Senator der 1. Großen KG sprach Carsten Seim mit Matthias Esch über seine Motivation, über Senatoren, Tollitäten, den Wert des Ehrenamtes und seine persönlichen Ziele. Lesen Sie mehr.

Könige vom Pompe Jupp Sieglar - seit 2007 aktiv für den Sieglarer Karneval

Klaus-Werner Jablonski, Bürgermeister von Troisdorf, im Interview mit koenige-sieglar.de

 

 

Eimol Prinz zo sin – das vergisst Du nie!“

In einem Online-Interview mit www.koenige-sieglar.de hat Troisdorfs Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski den Karneval als „wichtiges Alleinstellungsmerkmal des Rheinlandes“ bezeichnet, „das wir noch stärker herausstellen sollten“. Jablonski, der selbst 2003 Karnevalsprinz in Friedrich-Wilhelms-Hütte war, ermutigte dazu, Ehrenämter im rheinischen Karneval zu übernehmen. "Eimol Prinz zo sin. Dass musst Du einfach einmal im Leben gemacht haben! Sons häste jet versäump! Wie froh die Menschen sind, wenn Du als Prinz mit Deinem Dreigestirn auftrittst – das ist ganz sicher mehr wert als die Belastungen dieses Amtes.“  Mehr.

Könige vom Pompe Jupp Sieglar - seit 2007 aktiv für den Sieglarer Karneval

 

 

Könige vom Pompe Jupp: Porträt eines jungen Sieglarer Karnevalsvereins

Jecke Majestäten im Dienst des Sieglarer Brauchtums. Unser Motto: "Frage nicht, was der Karneval für Dich tun kann, sondern was Du für den Karneval tun kannst."

In diesem Sinne tragen wir seit unserer öffentlichen Premiere im Jahr 2009 zur Karnevalszeit die jecken Kronen. Und nun sind wir auch im Internet unterwegs.

____________________________________________________________
Könige vom Pompe Jupp e. V. Sieglar, der junge Karnevalsverein - unkonventionell | unkompliziert | unverwechselbar
Jeden Donnerstag Abend im Pompe Jupp, Marktplatz 1, 53844 Troisdorf-Sieglar
www.koenige-sieglar.de wird betreut von Carsten Seim | www.avaris-konzept.de